Reitplatz
 

Reitplatzbau

Im Frühjahr 2011 wurde eine weitere wichtige Baumaßnahme abgeschlossen. Wir haben unserer bisherigen Reitplatz auf die Abmessungen 20x40m erweitert und ihn mit einem neuen Belag versehen. Als Tretschicht haben wir uns für den „Hippotexbelag“ entschieden und sind super zufrieden.

Auch bei Frost benutzbar
Der Allwetter-Reitboden Hippotex wird schon seit ca. 25 Jahren erfolgreich als Tretschicht auf Reitplätzen eingesetzt. Hippotex ist ein textiler Belag, bestehend aus in unregelmäßige Vielecke geschnittenem Vliesstoff. Er verändert selbst bei extremen Belastungen seine Struktur nicht und Reitplätze, Longierzirkel oder Bewegungsanlagen sind auch bei Frost oder nach Starkregenfällen gleichermaßen benutzbar. Ein Bodenaustausch, wie er bei anderen Materialien wie Sand oder Hackspänen von Zeit zu Zeit erforderlich ist, entfällt auf Grund der Materialbeschaffenheit von Hippotex. Man hat also keine Folgekosten.

Trittstabilität
Die Pferde bewegen sich sehr elastisch und vor allem gerne auf diesem neuen Belag. Auch unsere Stuten mit Fohlen genießen beim Freilaufen den neuen Belag. Aufgrund seiner hohen Trittstabilität bekommen die Pferde Sicherheit was sich wiederum vorteilhaft in ihren Bewegungen widerspiegelt.